Login

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der LightCyde New Media Solutions GmbH (via Plattform www.discover-culture.com) für Verbraucher („Kunden“)

Stand 27.07.2021 

1. Geltung und Grundlagen

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der LightCyde New Media Solutions GmbH. Sie gelten insbesondere für den Kauf von Tickets zur Nutzung der Digitaltouren der Plattform discover-culture.com durch den Kunden sowie damit verbundene Serviceleistungen (zB Audioguides, Videoguides, Einblicke in Bücher- und Handschriftendigitalisate usw) und für den Zugang zu Videos und Livestreams. Weitere Informationen zur LightCyde New Media Solutions GmbH, insbesondere unsere Kontaktdaten, sind unter „Impressum“ auf der oben genannten Webseite zu finden.

1.2 Als „Kunden“ gelten ausschließlich Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (im Folgenden „KSchG“). Derzeit kontrahiert die LightCyde New Media Solutions GmbH im Zusammenhang mit der Plattform discover-culture.com nicht mit Unternehmern und wird dem Vertragspartner im Fall des Vertragsabschlusses mit einem Unternehmer gesonderte Geschäftsbedingungen zur Kenntnis bringen.

1.3 Angebote, Lieferungen und Leistungen der LightCyde New Media Solutions GmbH (via der Plattform discover-culture.com) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden kommen nicht zur Anwendung, es sei denn, die LightCyde New Media Solutions GmbH stimmt ihrer Geltung schriftlich zu. Kunden haben unter Umständen die Option, Leistungen von Geschäftspartnern in Anspruch zu nehmen. In diesen Fällen wird ein separater Vertrag zwischen dem Kunden und dem Geschäftspartner geschlossen, dem besondere Bedingungen zugrunde liegen können.

1.4 Maßgeblich für die AGB ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Diese AGB gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen dem Kunden und der LightCyde New Media Solutions GmbH.

1.5 Die LightCyde New Media Solutions GmbH behält sich vor, die Inhalte der AGB jederzeit zu ändern. Die geänderten AGB gelten dann für alle zukünftigen Rechtsgeschäfte.

1.6. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Inhalte von Kultureinrichtungen gezeigt werden, welche ausschließlich für volljährige Personen bestimmt sind. Deshalb bestätigt der Kunde mit der Abgabe des Angebots auf Abschluss eines Vertrags, dass er bereits volljährig ist und die hier erläuterten AGB gelesen und zur Kenntnis genommen hat. Bei Minderjährigen muss die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten zum Abschluss eines Abonnementvertrags erfolgen.

2. Ticketpreise

2.1. Die von der LightCyde New Media Solutions GmbH auf der Website angegebenen Preise verstehen sich in Euro und inkludieren sowohl die gesetzliche Mehrwertsteuer, als auch sämtliche sonstigen gesetzlichen Abgaben.

2.2. Preise können jederzeit geändert werden, wobei für den Nutzer der Digitaltour, des Videos oder des Livestreamsder zum Zeitpunkt des Kaufs geltende Preis ausschlaggebend ist.

2.3. Im Falle von Rabatt-Aktionen ist es nicht möglich, bereits erworbene Tickets gegen solche aus der Rabatt-Aktion auszutauschen.

3. Vertragsabschluss

3.1. Die auf der Website enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens der LightCyde New Media Solutions GmbH. Ebenso stellen telefonisch oder per E-Mail abgegebene Preis- und Termininformationen für Dienstleistungen seitens der LightCyde New Media Solutions GmbH kein verbindliches Angebot dar.

3.2. Tickets für die Digitaltouren, Videos und Livestreams können über die Website www.discover-culture.com gekauft werden. Der Kunde wird aufgefordert, ein Benutzerkonto zu erstellen. Dies erfolgt durch die Angabe einer gültigen Email-Adresse, der Auswahl eines Passwortes und dem Ergänzen des Kundenprofils. Der Kunde gibt, sobald er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch das Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ ein rechtsverbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Dienstleistungen ab.

3.3. Eine Bestellung wird nur abgeschlossen, wenn der Kunde in die ABG einwilligt und die Datenschutzerklärung, und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat.

3.4. Vor Absenden der Bestellung können die Daten noch einmal angesehen und korrigiert werden.

3.5. Die LightCyde New Media Solutions GmbH bestätigt den Eingang des Vertragsangebots mittels Auftragsbestätigung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Erst durch die Übermittlung der Auftragsbestätigung per E-Mail kommt der Vertrag über den Kauf eines Tickets wirksam zustande. 3.6. Angebote, Rabatte und Aktionen sind nur miteinander kombinierbar, wenn dies ausdrücklich so angeführt ist.

4. Zahlung

4.1. Die Zahlung erfolgt mittels PayPal oder Kreditkartenzahlung. PayPal unterstützt Kreditkarten- und Vorauskasse als Zahlungsmodalität.

4.2. Bei Bezahlung mittels PayPal, wird der Kunde mit Auswählen des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ über einen direkten Link zur Anmeldungsseite von PayPal weitergeleitet. Die LightCyde New Media Solutions GmbH wird die Zahlung zunächst reservieren. Nach Übermittlung der Auftragsbestätigung durch die LightCyde New Media Solutions GmbH erhält der Kunde die Zugangsdaten für die Digitaltour per E-Mail. Gleichzeitig zieht die LightCyde New Media Solutions GmbH die reservierte Zahlung endgültig ein.

4.3. Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass für die Zahlungen mittels PayPal die Vertragsbedingungen von PayPal zu beachten sind.

4.4. Bei direkter Bezahlung mittels Kreditkarte sind die Kreditkartendaten einzugeben und der Bestellvorgang mit Auswählen des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ abzuschließen. Der Kunde wird hiermit darauf hingewiesen, dass für die Zahlungen mittels Kreditkarte die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters zu beachten sind. 

5. Sonderbestimmungen beim Kauf von Gutscheinen

5.1. Bei einem Gutschein-Erwerb hat der Kunde zunächst den Wert des Gutscheines, den Gutscheinempfänger und eine Widmung einzugeben. Im Übrigen gelten für den Vertragsabschluss und die Zahlung die unter Punkt 3 und Punkt 4 genannten Bestimmungen.

5.2. Gutscheine und Restguthaben von Gutscheinen sind bis zum Ende des fünften Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs gültig und einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.

5.3. Gutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Gutscheinen verwendet werden.

5.4. Das Guthaben eines Gutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

5.5. Es ist nur ein Gutschein pro Bestellung einlösbar. Es ist keine Kombination von Gutscheinen mit Aktionsgutscheinen oder anderen Gutscheinen möglich.

5.6. Gutscheine sind nicht übertragbar und dürfen nicht verkauft werden.

5.7. Die Ausstellung eines Kulanzgutscheines erfolgt unpräjudiziell der Sach- und Rechtslage und rein im Sinne der Kundenzufriedenheit. Aus der Ausstellung eines Kulanzgutscheines lassen sich keine, über die Einlösung eines solchen hinausgehenden, Rechte, Pflichten oder Ansprüche ableiten. Kulanzgutscheine sind sechs Monate ab Ausstellung durch die LightCyde New Media Solutions GmbH gültig.

6. Abonnements

6.1. Bei Abschluss eines Abonnements besteht der Zugang zu sämtlichen vom Abonnement umfassten Digitaltouren für eine unbestimmte Zeit, bis das Abonnement wirksam gekündigt wird.

6.2. Die Gebühr für das Abonnement wird von der gewählten Zahlungsart des Kunden an dem spezifischen Verrechnungsdatum abgebucht.

6.3. Die Zugangsdaten zu Abonnements dürfen nicht mit Dritten geteilt werden. Verstößt der Kunde gegen diese Bestimmung, kann die Nutzung der Digitaltouren gekündigt oder eingeschränkt werden.

6.4. Der Kunde kann sein Abonnement jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Monaten kündigen. Kündigungstermin ist jeweils der Monatsletzte.

6.5. Um sein Kündigungsrecht auszuüben hat der Kunde die LightCyde New Media Solutions GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein per Post versandter Brief, Telefax oder EMail) darüber zu informieren, dass der Kunde den Vertrag kündigen möchte. 6.6. Der Kunde erhält eine Bestätigung per E-Mail und wird darüber informiert, wann das Abonnement beendet ist und der Zugang zu den Digitaltouren und sonstigen Serviceleistungen der LightCyde New Media Solutions GmbH via der Plattform www.discoverculture. com geschlossen wird. 

7. Lieferbedingungen und Lieferfristen

7.1. Die Angebote der LightCyde New Media Solutions GmbH via Plattform www.discover-culture.com stehen allen Kunden weltweit offen. 7.2. Es gelten die auf der Website angeführten Lieferfristen.  

8. Digitaltour – Nutzungsbedingungen

8.1. Der Kauf eines Videos oder einer digitalen Tour berechtigt den Kunden– sofern kein Abonnement gebucht wurde – zur Nutzung des Produktes von einem Jahr. Die Frist beginnt 14 Tage ab Bestätigung durch den Betreiber. Online gekaufte Tickets haben daher eine Gültigkeit von einem Jahr, 14 Tage ab Erhalt der Zugangsdaten. Wird vom Kunden die Leistungserbringung durch Lightcyde New Media Solution GmbH unter Verzicht der Widerrufsmöglichkeit sofort verlangt, beginnt die einjährige Frist sofort zu laufen.

8.2. Der Kauf von Livestreams gilt jeweils für das konkret ausgewählte Produkt, d.h. für den konkret gebuchten Tag/Uhrzeit. Auch wenn in vielen Fällen der Livestream im Anschluss an das Live-Event als Video zur Verfügung gestellt werden wird, hat der Kunde keinen Anspruch auf die Bereitstellung und Freischaltung eines entsprechenden Videos darauf.

8.3. Bei Abschluss eines Abonnements ist der Kunde dauerhaft zum Zugang zu sämtlichen vom Abonnement umfassten Produkten berechtigt. Der Zugang steht für die Dauer des Abonnements unlimitiert zur Verfügung. Ist nichts anderes geregelt, gelten Abonnements für die Dauer von einem Jahr.

8.4. Die Tickets für Digitaltouren, Livestreams und Videos sind nicht übertragbar. Dies gilt auch für Abonnements.

8.5. Obwohl ausschließlich modernste 360-Grad und 3D-Technologie einsetzt wird, ist es nicht auszuschließen, dass es bei der Nutzung der Technologie (genauso wie bei anderen Bildschirmanwendungen) zu Schwindelgefühl, Krämpfen, Blackouts, Übelkeit, Sehstörungen, Augenschmerzen, Orientierungs- und Bewusstseinsstörungen, Kopfschmerzen bis hin zu epileptischen Anfällen kommen kann. Sind entsprechende Vorerkrankungen bekannt, wird von der Nutzung der Technologie abgeraten. Sollten sich während der Nutzung entsprechende Symptome zeigen, wird dringend davon abgeraten, die Technologie weiter zu nutzen.

8.6. Die Digitaltouren werden in 4K Qualität angeboten. Die Darstellungsqualität der 360- Grad-Tour kann jedoch je nach Gerät variieren und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie dem Aufenthaltsort, der verfügbaren Bandbreite und/oder der Geschwindigkeit der Internetverbindung des Kunden. Die Bildqualität ist abhängig vom Internetdienst und Gerät des Kunden. Für die optimale Bildqualität wird eine Download-Geschwindigkeit von mindestens 30 Mbit/s empfohlen. Der Kunde ist verantwortlich für alle Gebühren im Zusammenhang mit dem Internetzugang. Um weitere Informationen zu eventuellen Gebühren für den Datenverbrauch zu erhalten, muss sich der Kunde an den Internetanbieter werden.

8.7. Die LightCyde New Media Solutions GmbH haftet nicht für Dienste außerhalb des eigenen Einflussbereichs, insbesondere nicht für die Nicht-Verfügbarkeit der Dienste aufgrund von Störungen des Internets.

8.8. Zur Qualitätssicherung behält sich die LightCyde New Media Solutions GmbH das Recht vor, den Dienst zeitlich begrenzt herunterzufahren, sofern dies zu Wartungszwecken nötig ist. Auch die Veränderung oder Schließung bestimmter Funktionalitäten mit oder ohne Ankündigung ist möglich.

8.9. Die LightCyde New Media Solutions GmbH behält sich das Recht vor, bestimmte Produkte zeitlich begrenzt oder dauerhaft einzustellen. Auch wenn der Kunde das gekaufte Produkt nicht über die volle Laufzeit einsehen konnte,besteht kein Anspruch auf (teilweise) Retournierung des Kaufpreises, solange das Produkt zumindest 15 Tage,soweit rechtlich geboten jedoch maximal 6 Monate, online verfügbar war und das Produkt aus rechtlichen oder unternehmensstrategischen Gründen von der Plattform entfernt werden muss. 

9. Widerrufsrecht des Kunden

9.1. Bestehen und Ausübung des Widerrufsrechts / Widerrufsbelehrung

9.1.1. Der Kunde hat als Verbraucher bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen das Recht, den Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Geschlossene Verträge hinsichtlich Livestreams können unter den Voraussetzungen des § 18 Abs 1 Z 11 FAGG jeweils bis zum Beginn des Livestreams widerrufen werden, soweit die 14 tägige Widerrufsfrist bis dahin nicht bereits abgelaufen ist.

9.1.2. Kein Widerrufsrecht besteht in den in § 18 des FAGG vorgesehenen Fällen, das betrifft im konkreten Fall insbesondere Verträge über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer – mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Ausfertigung oder der Bestätigung nach § 5 Abs. 2 oder § 7 Abs. 3 FAGG – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Lieferung begonnen hat. Gem § 7 Abs 3 FAGG wird dem Kunden innerhalb einer angemessenen Frist nach dem Vertragsabschluss, spätestens jedoch vor Beginn der Leistungserbringung, eine Bestätigung des geschlossenen Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. E-Mail) verbunden mit den in § 4 Abs 1 FAGG genannten Informationen zur Verfügung gestellt, sofern diese Informationen nicht schon vorher auf dauerhaftem Datenträger zur Verfügung gestellt wurden. Die Vertragsbestätigung enthält jedenfalls eine Bestätigung der Zustimmung zur sofortigen Leistungserbringung und die Kenntnisnahme des Kunden vom dadurch bewirkten Entfall des Rücktrittsrechts (Widerrufsrechts). Demnach ist das Rücktrittsrecht ausgeschlossen, wenn der Kunde den Zugang zur Digitaltour vor Ablauf der 14-tägigen Rücktrittsfrist zu nutzen beginnt, er der vorzeitigen Vertragserfüllung zugestimmt hat und ihm die Vertragsbestätigung per E-Mail übermittelt wurde.

9.1.3. Die Widerrufsfrist läuft bei Dienstleistungsverträgen und bei Verträgen über die Lieferung mit digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, mit dem Tag des Vertragsabschlusses. 9.1.4. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, hat der Kunde die LightCyde New Media Solutions GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (zB einem per Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail) darüber zu informieren, dass der Kunde den Vertrag widerrufen möchte. Für die Ausübung des Widerrufsrechts wird in Anlage zu den Geschäftsbedingungen das gesetzliche Widerrufsformular zur Verfügung gestellt. Der Kunde kann seinen Widerruf mithilfe dieses Formulars erklären, die Einhaltung dieser Form ist jedoch nicht zwingend. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde seine Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

9.2. Pflichten der LightCyde New Media Solutions GmbH nach Ausübung des Widerrufsrechts

9.2.1. Wenn der Kunde diesen Vertrag unter Einhaltung dieser ABG widerruft, hat die LightCyde New Media Solutions GmbH alle Zahlungen, die die LightCyde New Media Solutions GmbH vom Kunden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Kalendertagen ab jenem Tag zurückzuzahlen, an dem die Widerrufserklärung bei der LightCyde New Media Solutions GmbH eingegangen ist. 9.2.2. Für die Rückzahlung verwendet die LightCyde New Media Solutions GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat. In keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

10. Schadenersatz und Unmöglichkeit

10.1. Dem Kunden stehen gegen die LightCyde New Media Solutions GmbH Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung der Digitaltouren und im Zusammenhang mit Rechtsgeschäften mit der LightCyde New Media Solutions GmbH via der Plattform www.discover-culture.com nur dann zu, wenn und soweit der Schaden durch das Angebot, das die LightCyde New Media Solutions GmbH oder eine Person verursacht wurde, für die die LightCyde New Media Solutions GmbH nach § 1313a bzw § 1315 ABGB einzustehen hat und (a) es sich um einen schuldhaft verursachten Schaden an der Person des Kunden handelt; oder (b) der Schaden grob fahrlässig verursacht wurde.

10.2. Die LightCyde New Media Solutions GmbH leistet insbesondere keinen Schadenersatz für gesundheitliche Beeinträchtigungen und Sachbeschädigungen aufgrund von unkontrollierten Körperbewegungen und Stürzen während der Digitaltour, des Livestreams und Konsum eines Videos.

10.3. Die LightCyde New Media Solutions GmbH wird von allen Verpflichtungen zur Erbringung von Lieferungen und Leistungen frei, wenn die Erbringung der Lieferung oder Leistung vorübergehend oder auf Dauer, ganz oder teilweise, aufgrund von höherer Gewalt oder anderer unvorhergesehener Hindernisse außerhalb der Kontrolle der LightCyde New Media Solutions GmbH unmöglich oder verboten wird.

10.4. In einem solchen Fall wird die LightCyde New Media Solutions GmbH den Kunden entsprechend informieren und ist berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, wobei Schadenersatzansprüche ausgeschlossen sind, die aus dem Rücktritt resultieren.

10.5. Im Falle der unterbliebenen Leistung durch die LightCyde New Media Solutions GmbH aufgrund höherer Gewalt ist der Vertragsrücktritt und die Rückforderung des bezahlten Betrags durch den Kunden ausgeschlossen, wenn dieser den Livestream, das Video oder die digitale Tour bereits zu mehr als der Hälfte angesehen bzw. in Anspruch genommen hat.

10.6. Die LightCyde New Media Solutions GmbH haftet nicht für vorübergehende Ausfälle oder Nichtverfügbarkeit des Digitalisats aufgrund höherer Gewalt. 

11. Gefahrenübergang und Gewährleistung

11.1. Die LightCyde New Media Solutions GmbH leistet nach den gesetzlichen Bestimmungen Gewähr für die Mangelfreiheit im Zeitpunkt der Übergabe, wobei für die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche die gesetzlichen Fristen gelten.

11.2. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware/Dienstleistung geht bei deren Versendung grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware (dh Bereitstellung der Zugangsdaten zu den Digitaltouren) an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Tickets und Gutscheine werden nicht physisch versendet, sondern per E-Mail oder als Download zur Verfügung gestellt.  

12. Verweise und Links

12.1. Sollten sich auf der Website Verweise und Links auf fremde Seiten finden, identifiziert sich die LightCyde New Media Solutions GmbH nicht mit deren Inhalt. Eine Haftung seitens der LightCyde New Media Solutions GmbH für verlinkte Seiten besteht nur gemäß § 17 ECG. Sollten auf einer verlinkten Seite rechtswidrige Inhalte erkannt werden, ersucht die LightCyde New Media Solutions GmbH um Mitteilung. Nach erfolgter Prüfung wird der Link von der LightCyde New Media Solutions GmbH gelöscht.

12.2. Verweise und Links, die zur Website von www.discover-culture.com führen, sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung der LightCyde New Media Solutions GmbH zulässig. 

13. Urheberrecht

13.1 Sämtliche der LightCyde New Media Solutions GmbH angebotene Produkte sind durch Urheber-, Marken- und andere gewerbliche Schutzrechte rechtlich geschützt. Mit dem Kauf eines Tickets ist ausschließlich das Recht für die persönliche Nutzung (das private Ansehen bzw. Anhören der digitalisierten Inhalte) in privaten Räumen verbunden. Am gesamten Inhalt der Website von www.discover-culture.com, insbesondere an Logos, Texten, Videos, Grafiken, Layouts, Marken, Fotografien, Bildern, am digitalen Rundgang, Kunstwerken und Musik, behält sich die LightCyde New Media Solutions GmbH sämtliche Rechte vor (insbesondere Marken- und Urheberrechte). Jede über die private Nutzung (Anhören/Ansehen) in privaten Räumen hinausgehende Nutzung von Inhalten der Website von www.discover-culture.com (Speicherung, Bearbeitung, Vervielfältigung etc) ist untersagt, soweit Lightcyde New Media Solutions GmbH zur Nutzung nicht ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt hat und sofern eine solche Nutzung durch gesetzliche Regelungen nicht zwingend erlaubt ist.

13.2. Die Unterlizenzierung bzw. Weitergabe von Produkten oder die Weitergabe von Zugangsdaten (Zugangsdaten sind geheim zu halten) oder der Zugangsmöglichkeit ist dem Kunden vorbehaltlich abweichender zwingender gesetzlicher Regeln nicht gestattet. Darüber hinaus ist es dem Kunden untersagt, Werke zu erstellen, die vollständig oder teilweise auf dem geistigen Eigentum von LightCyde New Media Solutions GmbH beruhen.

13.3. Sämtliche Inhalte der Digitaltour, insbesondere 3D Scans, 360-Grad-Videos, Audiodateien, Bücher- oder Handschriftendigitalisate, audiovisuelle Inhalte und sonstige Inhalte, sind ausschließlich für die persönliche und nicht kommerzielle Nutzung bestimmt und dürfen nicht mit Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, geteilt werden. [Bei Abo: Im Fall eines Abonnements besteht ein dauerhaftes Nutzungsrecht für die Dauer des Abonnements.] Abgesehen davon werden keine Rechte, Titel oder Ansprüche an den Kunden übertragen. Der Kunde stimmt ausdrücklich zu, den Zugang zur Digitaltour auch nicht für öffentliche Vorführungen zu verwenden.

13.4. Dem Kunden ist es insbesondere ausdrücklich untersagt , Inhalte und Informationen, die Ihnen von oder durch die LightCyde New Media Solutions GmbH zur Verfügung gestellt werden, nicht zu archivieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu modifizieren, zu verändern, öffentlich vorzuführen, zu publizieren, zu lizenzieren, davon abgeleitete Werke zu kreieren oder zum Kauf anzubieten bzw. zu vermieten. Ausgenommen ist die Anfertigung von Screenshots für private Zwecke.

13.5. Der Kunde ist berechtigt, den Dienst auf mehreren Geräten zu nutzen. Allerdings ist es ausgeschlossen den Dienst von mehreren Geräten zur selben Zeit zu nutzen.

13.6. Die Verletzung einer oder mehrerer dieser Bestimmungen kann u.a. zu Schadenersatzansprüchen führen und auch strafrechtlichen Konsequenzen haben. 

14. Datennutzung und –schutz

14.1. Der Kunde stimmt der Verarbeitung der im Zuge eines Bestellvorgangs angegebenen personenbezogenen Daten durch die LightCyde New Media Solutions GmbH zu. Diese Daten dürfen von der LightCyde New Media Solutions GmbH zur Abwicklung von Verträgen mit dem Kunden (Bearbeitung von Bestellungen des Kunden, Bearbeitung des Zahlungsvorgangs und Klärung von etwaigen Rückfragen) verwendet und in Hinblick auf künftige Vertragsabwicklungen auch über die einzelne Bestellung hinaus dauerhaft gespeichert werden.

14.2. Der Kunde ist dazu berechtigt, von der LightCyde New Media Solutions GmbH Auskunft über die zu ihm gespeicherten Daten zu verlangen und deren Löschung zu begehren.

14.3. Bei Bezahlung mit PayPal werden automatisiert Daten des Kunden an PayPal übermittelt. Der Kunde willigt in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

14.4. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

14.5. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.  

15. Rechtswahl, Vertragssprache und Erfüllungsort

15.1. Es gilt österreichisches Recht mit Ausnahme der kollisionsrechtlichen Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts, sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN-Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Die zwingenden Bestimmungen des Verbraucherstaatsrechts bleiben anwendbar.

15.2. Die Vertrags- und Geschäftssprache ist Deutsch.

15.3. Erfüllungsort ist der Unternehmenssitz der LightCyde New Media Solutions GmbH. 

16. Schlussbestimmungen

 

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB oder ihrer Bestandteile lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. 

 

 

Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.

Sie haben noch keine Touren ausgewählt.