Die Khevenhüller-Metsch-Ehrengarde ist ein Aushängeschild der fürstlichen Familie – und selten ist die Tradition in ihrer Lebendigkeit so weitergeführt worden, wie es hier geschieht. Seit 1600 schützt und bewacht die Ehrengarde die Fürstenfamilie und sichert das Schloss Niederosterwitz und die Burg Hochosterwitz.

Khevenhüller Garde

Anfangs Landsknechte, dann Wachmannschaften, sind es heute ehemalige Militaristen, die man mit der Schweizer Garde vergleichen kann.

Mit den Vorgängern des 16. Jahrhunderts verbindet sie auch heute die feste Überzeugung, dass die Fürstenfamilie und ihre Nachfolger es verdienen, dass man sich für sie einsetzt

3 Faehnrichtor Erich Hochosterwitz Garde Foto August Zoebl 2020 508 web 1

Ähnliche Produkte

Alle virtuellen Touren ansehen
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.

Sie haben noch keine Touren ausgewählt.